Christoph Mulitze, Jahrgang 1966, echter Niederrheiner: geboren in Rheinberg, aufgewachsen in Moers.

Diplom-Sozialwissenschaftler. Journalistisch ausgebildet an der Journalistenschule Axel Springer in Hamburg und Berlin, Volontariat beim Hamburger Abendblatt.

Anschließend Redakteur bei Welt am Sonntag und Express.

Seit 1999 freier Journalist.
1999/2000 redaktionelle Unterstützung beim Aufbau einer Tageszeitung (20 Minuten Köln).

Schreibt über Sozialpolitik, Parteien und Wahlen sowie Geldthemen. Weitere Schwerpunkte: Bildung, Beruf, Karriere und Management.


Anfang

 


Christoph Mulitze
Tel.: 02841-8899980

mulitze@dasmedienbuero.de